1. Willkommen in der Ablauf- / Prozessbeschreibungen
  2. Grundeinstellungen
    1. Unterstützte Betriebssysteme
    2. Browsereinstellungen
    3. Allgemeine Einstellungen
    4. Benutzereinstellungen
    5. Favoriten & Anzeigeblöcke
    6. Berechtigungen
    7. Drucker / Scanner
    8. Datensicherung
    9. Übergreifende Suche
  3. Verkauf
    1. Kunden
      1. Bonuskonditionen Kunden
    2. Retoure / Storno
    3. Versandpauschale / Frachtkosten
    4. Mahnungen
    5. Parametereinstellungen
    6. Auswertungen / Listen
    7. Gelangensbestätigung
  4. Einkauf
    1. Lieferanten
      1. Bonuskonditionen Lieferanten
    2. Retoure / Storno
    3. Avis
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  5. Artikel
    1. Preise
      1. Kalkulation eines Zielverkaufpreises
    2. Bestände
    3. Parametereinstellungen
    4. Auswertungen / Listen
    5. Ranking
  6. Lager
    1. Lagerplatz - Lager einrichten
    2. Wareneingang
    3. Warenausgang
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  7. Qualitätskontrolle
    1. RMA
  8. Module
    1. AKL
      1. AKL Einführung
      2. AKL Einrichtung und Steuerung
      3. AKL Wareneinlagerung und Nachschubstrategie
      4. AKL Warenausgang
      5. AKL Port
      6. Überblick durch AKL Leitstand
      7. AKL Arbeitslisten erzeugen
      8. AKL Druckerpool
      9. AKL Fehlermeldung am Port
      10. AKL Risiken
    2. Beleg - Archivierung
    3. EDI
    4. Entsorger Abrechnung
    5. Intrastat
    6. Mandantenverrechnung
    7. MDE
      1. bertaplus logistics
        1. Hauptmenü
        2. Einrichtung
        3. Wareneingang
        4. Warenausgang
        5. Umlagerung
        6. Inventur
        7. Sammelsendungen
      2. Logistik Funk
        1. Inventur
      3. MDE - Verbrauchsmaterial verbuchen
    8. Messstation
    9. MIS
      1. Dashboards
      2. Dashboard-Berechtigungen
      3. Pivots
      4. Cubes
      5. Abfrage von Daten
        1. Analyzer
        2. SQL-Abfrage
    10. Notizbuch / Memo-Verwaltung
    11. Partieverwaltung
    12. POS (Kasse)
    13. Rahmenkontrakte
    14. Schnittstellen
      1. Paketdienste
    15. Serviceportal
      1. Einstellungen
    16. Shop
      1. Merklisten
    17. Tätigkeitsberichte
    18. TecAlliance
    19. Workflow
    20. Zoll- ATLAS
    21. Langzeit-Lieferantenerklärung
  9. Weitere Funktionen / Einstellungsmöglichkeiten
    1. Formulare
    2. Tabellen
    3. Etiketten
    4. Übersetzungen
    5. Taskplaner
    6. Reorganisation
    7. Daten-Import/-Export
  10. Nutzung unseres Serviceportals
    1. Anlage und Bearbeitung eines Servicefalls
    2. Weitere Features des Serviceportals
  11. EU-Austritt
  12. Updates
  13. Begriffserklärung
    1. Leistungsdatum
  14. Glossar
  15. Lizenz
  16. Corona - Reduzierung Mehrwertsteuer
  17. Geschäftsjahreswechsel
  18. Änderungen der Außenhandelsstatistik
  19. Tips & Tricks

RMA #

 


 

Themen

  1. Erstellen einer RMA
  2. Fehlertypen

 


 

Erstellen einer RMA

 

 

Eine neue RMA können Sie in dem Menüpunkt 1.56 – RMA-Abwicklung erstellen.Wenn Sie diesen Menüpunkt öffnen, sehen Sie alle RMAs der letzten 6 Monate, Sie können sich jedoch durchaus auch weiter zurückliegende RMAs anzeigen lassen.

Über den Button „Neue RMA anlegen“ können Sie eine neue RMA erstellen.

Eine RMA bezieht sich immer auf einen Kunden, Sie legen also eine RMA für einen Kunden an und können anschließend Artikel in diese RMA einfügen.

Eine genauere Beschreibung zur Neuanlage einer RMA finden Sie in der Programmhilfe zur 1.56 – RMA-Abwicklung

 


 

Fehlertypen

 

 

In den einzelnen RMA-Positionen haben Sie die Möglichkeit, das Feld „Fehler-Typen“ mit unbegrenzt vielen Optionen zu füllen. Es werden zu einem Artikel nur Fehlertypen angezeigt, die diesem Artikel zugeordnet sind.

Die Fehlertypen werden in dem Menüpunkt 8.44.60.40 – RMA-Fehlertypen definiert.

Die Zuordnung erfolgt über die Internetgruppen.

Legen Sie also in dem Menüpunkt 8.22.20.15 – Internetgruppen eine neue Internetgruppe an oder wählen Sie eine bestehende aus. Dieser Internetgruppe ordnen Sie nun die gewünschten Fehlertypen zu.

Die Internetgruppe wiederum hinterlegen Sie in einer Warengruppe in dem Menüpunkt 8.22.1 – Warengruppen.

Um nun die Fehlertypen mit einem Artikel zu verknüpfen, ordnen Sie den Artikel in dem Menüpunkt 3.1 – Artikelpflege über die Artikelstammdaten einer Warengruppe zu.

Alle Artikel einer Warengruppe haben demnach dieselben Fehlertypen.

Ja Nein Vorschlag bearbeiten
0 von 0 Benutzer fanden diesen Artikel hilfreich
Suggest Edit