1. Willkommen in der Ablauf- / Prozessbeschreibungen
  2. Grundeinstellungen
    1. Unterstützte Betriebssysteme
    2. Browsereinstellungen
    3. Allgemeine Einstellungen
    4. Benutzereinstellungen
    5. Favoriten & Anzeigeblöcke
    6. Berechtigungen
    7. Drucker / Scanner
    8. Datensicherung
    9. Übergreifende Suche
  3. Verkauf
    1. Kunden
      1. Bonuskonditionen Kunden
    2. Retoure / Storno
    3. Versandpauschale / Frachtkosten
    4. Mahnungen
    5. Parametereinstellungen
    6. Auswertungen / Listen
    7. Gelangensbestätigung
  4. Einkauf
    1. Lieferanten
      1. Bonuskonditionen Lieferanten
    2. Retoure / Storno
    3. Avis
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  5. Artikel
    1. Preise
      1. Kalkulation eines Zielverkaufpreises
    2. Bestände
    3. Parametereinstellungen
    4. Auswertungen / Listen
    5. Ranking
  6. Lager
    1. Lagerplatz - Lager einrichten
    2. Wareneingang
    3. Warenausgang
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  7. Qualitätskontrolle
    1. RMA
  8. Module
    1. AKL
      1. AKL Einführung
      2. AKL Einrichtung und Steuerung
      3. AKL Wareneinlagerung und Nachschubstrategie
      4. AKL Warenausgang
      5. AKL Port
      6. Überblick durch AKL Leitstand
      7. AKL Arbeitslisten erzeugen
      8. AKL Druckerpool
      9. AKL Fehlermeldung am Port
      10. AKL Risiken
    2. Beleg - Archivierung
    3. EDI
    4. Entsorger Abrechnung
    5. Intrastat
    6. Mandantenverrechnung
    7. MDE
      1. bertaplus logistics
        1. Hauptmenü
        2. Einrichtung
        3. Wareneingang
        4. Warenausgang
        5. Umlagerung
        6. Inventur
        7. Sammelsendungen
      2. Logistik Funk
        1. Inventur
      3. MDE - Verbrauchsmaterial verbuchen
    8. Messstation
    9. MIS
      1. Dashboards
      2. Dashboard-Berechtigungen
      3. Pivots
      4. Cubes
      5. Abfrage von Daten
        1. Analyzer
        2. SQL-Abfrage
    10. Notizbuch / Memo-Verwaltung
    11. Partieverwaltung
    12. POS (Kasse)
    13. Rahmenkontrakte
    14. Schnittstellen
      1. Paketdienste
    15. Serviceportal
      1. Einstellungen
    16. Shop
      1. Merklisten
    17. Tätigkeitsberichte
    18. TecAlliance
    19. Workflow
    20. Zoll- ATLAS
    21. Langzeit-Lieferantenerklärung
  9. Weitere Funktionen / Einstellungsmöglichkeiten
    1. Formulare
    2. Tabellen
    3. Etiketten
    4. Übersetzungen
    5. Taskplaner
    6. Reorganisation
    7. Daten-Import/-Export
  10. Nutzung unseres Serviceportals
    1. Anlage und Bearbeitung eines Servicefalls
    2. Weitere Features des Serviceportals
  11. EU-Austritt
  12. Updates
  13. Begriffserklärung
    1. Leistungsdatum
  14. Glossar
  15. Lizenz
  16. Corona - Reduzierung Mehrwertsteuer
  17. Geschäftsjahreswechsel
  18. Änderungen der Außenhandelsstatistik
  19. Tips & Tricks

Warenausgang #

Für den Warenausgang benötigen Sie den Warenausgangsschein bzw. die Packliste. Auf diesem Formular finden Sie die Batchnummer und einen dazugehörigen Barcode, um den Batch zu scannen.

Der Batch kann direkt im Eingabefeld des Hauptmenüs eingescannt oder händisch eingegeben werden.

Alternativ können Sie vorher den Menüpunkt [8] Batch anwählen.

[8] Batch

Schritt 1: Batchanwahl


batchanwahl
Hier können Sie einen beliebigen Batch durchscannen oder „Manuelles Eingeben“ anwählen.

Sie können in dem Menüpunkt [8] auch einen WE-Batch anwählen, sofern Sie diesen über die WE-Erfassung bereits erzeugt haben.


batchanwahl
Nach Anwahl des Batchs wird Ihnen eine Übersicht bezüglich dieses Batchs angezeigt. Sie sehen hier das Lager, die Batchnummer, den Status, in dem sich der Batch derzeit befindet, und die Nummer des dazugehörigen Auftrags.Den Batch bearbeiten können Sie, indem Sie in dem Eingabefeld eine „1“ für „Weiter“ eingeben.

Schritt 2: Scanmodus wählen


scanmodus-wahlen
Nachdem Sie den Batch über das Hauptmenü oder über den Menüpunkt [8] angewählt haben, wählen Sie bitte den Scanmodus aus.
1 Einfacher Scan: Hier scannen Sie den Artikel einmal und dann die Menge des Artikels an.
2 Mehrfacher Scan: Hier scannen Sie jeden Artikel. Die Menge wird anhand der Anzahl der Scans ermittelt. Jeder Scan hat die Menge 1.
Wählen Sie den Scanmodus durch Eingabe der entsprechenden Zahl (1 oder 2)

Packstück: Wenn Sie mit einer Packstückerfassung arbeiten, ist dieser Punkt wichtig, um zu wissen, in welchem Packstück Sie sich gerade befinden. Bei der ersten Bearbeitung eines Batchs wird in diesem Feld „n/a“ angezeigt, da noch kein Packstück existiert.

Haben Sie keine Packstückerfassung, werden alle erfassten Artikel des Batchs in ein Packstück gepackt. Wurden also bereits Artikel erfasst und dadurch ein Packstück erstellt, steht hier immer eine 1, da es nur dieses eine Packstück gibt.

Schritt 3: Lagerplatz wählen


scanmodus-wahlen
Scannen Sie als nächstes den Lagerplatz, von dem Sie picken möchten.
Es wird Ihnen vom System ein Lagerplatz vorgeschlagen.
Die Lagerplätze, von dem ein Artikel gepickt werden soll, finden Sie auch auf Ihrem Warenausgangsschein.

Schritt 4: Artikel erfassen


artikel-erfassen-warenausgang
Der ausgewählte Lagerplatz wird Ihnen im nächsten Schritt angezeigt.Scannen Sie als nächstes den Artikel, den Sie als erstes picken möchten.
Es wird Ihnen ein Artikel aus dem Batch zum picken vorgeschlagen.
Haben Sie sich in Schritt 2 für den Modus „Mehrfacher Scan“ entschieden, scannen Sie an dieser Stelle alle Artikel, die Sie von diesem Lagerplatz picken möchten.

Um den Lagerplatz zu wechseln, geben Sie eine „0“ ein, um wieder zum Schritt 3 zu gelangen. Die bisher gescannten Artikel sind bereits mit dem Scan erfasst und gespeichert.

Wenn Sie mit der Erfassung fertig sind, geben Sie eine „1“ ein, um zu dem Schritt 5 Batch abschließen.


artikel-erfassen-warenausgang
Haben Sie sich im Schritt 2 für den Scanmodus „Einfacher Scan“ entschieden, gelangen Sie nun auf die Seite der Mengeneingabe.
Hier sehen Sie noch einmal alle bisher angewählten Daten. Den Lagerplatz, den Artikelcode, das Haltbarkeitsdatum des gescannten Artikels und Batchmenge.
Darunter sehen Sie, wie viel Stück dieses Artikels bereits erfasst wurden, wie viele noch zu erfas-sen sind und wie viele auf dem angewählten Lagerplatz insgesamt verfügbar sind.
Geben Sie hier die Artikelmenge, die Sie picken möchten, ein.

Schritt 5: Batch abschließen


batch-abschliessen
Nachdem die Artikelmengen erfasst wurden, gelangen Sie in den Batchabschluss.
Hier sehen Sie noch einmal die erfassten Mengen und die einzelnen Packstücke.
Wenn Sie weitere Artikel erfassen möchten, geben Sie in dem Eingabefeld eine „0“ ein. Sie ge-langen dann wieder zur Artikelanwahl, in der Sie einen weiteren Artikel picken können.
Möchten Sie dort einen weiteren Artikel von einem anderen Lagerplatz picken, wählen Sie wie-der die „0“. Sie gelangen zurück zur Lagerplatzanwahl.
Sind alle Artikel für diesen Batch komplett erfasst, können Sie den Batch mit der Eingabe „1“ an dieser Stelle abschließen.
Ja Nein Vorschlag bearbeiten
0 von 0 Benutzer fanden diesen Artikel hilfreich
Suggest Edit