1. Willkommen in der Ablauf- / Prozessbeschreibungen
  2. Grundeinstellungen
    1. Unterstützte Betriebssysteme
    2. Browsereinstellungen
    3. Allgemeine Einstellungen
    4. Benutzereinstellungen
    5. Favoriten & Anzeigeblöcke
    6. Berechtigungen
    7. Drucker / Scanner
    8. Datensicherung
    9. Übergreifende Suche
  3. Verkauf
    1. Kunden
      1. Bonuskonditionen Kunden
    2. Retoure / Storno
    3. Versandpauschale / Frachtkosten
    4. Mahnungen
    5. Parametereinstellungen
    6. Auswertungen / Listen
    7. Gelangensbestätigung
  4. Einkauf
    1. Lieferanten
      1. Bonuskonditionen Lieferanten
    2. Retoure / Storno
    3. Avis
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  5. Artikel
    1. Preise
      1. Kalkulation eines Zielverkaufpreises
    2. Bestände
    3. Parametereinstellungen
    4. Auswertungen / Listen
    5. Ranking
  6. Lager
    1. Lagerplatz - Lager einrichten
    2. Wareneingang
    3. Warenausgang
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  7. Qualitätskontrolle
    1. RMA
  8. Module
    1. AKL
      1. AKL Einführung
      2. AKL Einrichtung und Steuerung
      3. AKL Wareneinlagerung und Nachschubstrategie
      4. AKL Warenausgang
      5. AKL Port
      6. Überblick durch AKL Leitstand
      7. AKL Arbeitslisten erzeugen
      8. AKL Druckerpool
      9. AKL Fehlermeldung am Port
      10. AKL Risiken
    2. Beleg - Archivierung
    3. EDI
    4. Entsorger Abrechnung
    5. Intrastat
    6. Mandantenverrechnung
    7. MDE
      1. bertaplus logistics
        1. Hauptmenü
        2. Einrichtung
        3. Wareneingang
        4. Warenausgang
        5. Umlagerung
        6. Inventur
        7. Sammelsendungen
      2. Logistik Funk
        1. Inventur
      3. MDE - Verbrauchsmaterial verbuchen
    8. Messstation
    9. MIS
      1. Dashboards
      2. Dashboard-Berechtigungen
      3. Pivots
      4. Cubes
      5. Abfrage von Daten
        1. Analyzer
        2. SQL-Abfrage
    10. Notizbuch / Memo-Verwaltung
    11. Partieverwaltung
    12. POS (Kasse)
    13. Rahmenkontrakte
    14. Schnittstellen
      1. Paketdienste
    15. Serviceportal
      1. Einstellungen
    16. Shop
      1. Merklisten
    17. Tätigkeitsberichte
    18. TecAlliance
    19. Workflow
    20. Zoll- ATLAS
    21. Langzeit-Lieferantenerklärung
  9. Weitere Funktionen / Einstellungsmöglichkeiten
    1. Formulare
    2. Tabellen
    3. Etiketten
    4. Übersetzungen
    5. Taskplaner
    6. Reorganisation
    7. Daten-Import/-Export
  10. Nutzung unseres Serviceportals
    1. Anlage und Bearbeitung eines Servicefalls
    2. Weitere Features des Serviceportals
  11. EU-Austritt
  12. Updates
  13. Begriffserklärung
    1. Leistungsdatum
  14. Glossar
  15. Lizenz
  16. Corona - Reduzierung Mehrwertsteuer
  17. Geschäftsjahreswechsel
  18. Änderungen der Außenhandelsstatistik
  19. Tips & Tricks

Inventur #

Lager einrichten
 
Mitarbeiter anlegen, Berechtigungen festlegen
 
Inventur per MDE
Es kann jederzeit der im System gespeicherte Bestand an den tatsächlichen Bestand angeglichen werden.
Einzelinventur (Basis: Artikel)
bertaplus-Logistics
Hauptmenü
1) WE erfassen
2) WE einlagern
3) Auftrag nehmen
4) Ware abladen
5)>Artikel
6)>Lagerplatz
7)>Inventur
8)>Umlagerung
9) Nachschub1
0)>Setup
0) EndeAuswahl: _
Der Benutzer wählt hierzu den entsprechenden Artikel an (Wahl des Menüpunktes (5) im Hauptmenü)
bertaplus-Logistics
Artikel-Nr:______________________________
Dies erfolgt wieder durch Scan eines Barcodes oder durch Eingabe eines bekannten Teils der Artikelnummer. Ist die Anwahl nicht eindeutig, so erhält der Benutzer eine Auswahlliste. Nach Anwahl des Artikels erhält er in einem neuen Menü verschiedene Auswahlmöglichkeiten – abhängig von seinen Berechtigungen.
bertaplus-Logistics
Artikel
PLOG3
1) Bestand (LP)
2) Bestand (Lager)
3) Inventurbuchung
4) Artikeletiketten
5) Artikel-Info
Auswahl:__
Bei Anwahl von (3) Inventurbuchung muss er nun noch den entsprechenden Lagerplatz auswählen.
bertaplus-Logistics
Inventur
Lager: 345
Lagerplatz:______________________________
Nach Anwahl des Lagerplatzes werden zu diesem die Bestandsdaten des gewählten Artikels angezeigt („;Soll“;), sowie die auf diesen Artikel auf diesem Platz reservierte Menge („;Reserv.“;) – die bei einer Einzel-Inventurbuchung nicht unterschritten werden kann.
bertaplus-Logistics
Inventur
LP:345-WE
PLOG3
11er-Standard-Mandant
Plogsties 3 Tim-Buktu Buin
Einheit: Stück
Soll: 113.163
Reserv.: 2.163
Anz. volle Einheiten:
Europal.: __________
Karton :
Stück :
Gesamt :

Der Benutzer hat nun die Möglichkeit die korrekte Menge für diesen Artikel auf diesem Platz einzugeben – und zwar additiv für die vollen Einheiten (so wie für diesen Artikel definiert und Anbrüche). Die Endsumme dieser Eingabe wird sofort als neuer Bestand in das System übernommen.

 

Einzelinventur (Basis: Lagerplatz)
bertaplus-Logistics
Hauptmenü
1) WE erfassen
2) WE einlagern
3) Auftrag nehmen
4) Ware abladen
5)>Artikel
6)>Lagerplatz
7)>Inventur
8)>Umlagerung
9) Nachschub
10)>Setup
0) Ende
Auswahl: _
Der Benutzer wählt hierzu den entsprechenden Lagerplatz an (wahlweise Scan des Lagerplatz-Barcodes im Hauptmenü oder Auswahl des Menüpunktes (6)). Alternativ ist diese Funktion auch über (7) Inventur und dann (3) Einzelbuchung aufrufbar.
bertaplus-Logistics
Lager 345
Lagerplatz:______________________
Nach Anwahl des Lagerplatzes erhält der Benutzer verschiedene Auswahlmöglichkeiten – abhängig von seinen Berechtigungen.
bertaplus-Logistics
LP:345-WE
1) Bestand
2) Verschrottung
3) Inventurbuchung
4) Nachschub
9) Sperren
Auswahl: _
Bei Anwahl von Punkt (3) Inventurbuchung kann der Benutzer nun über die bekannte Artikelanwahl einen Artikel auswählen.
bertaplus-Logistics
Inventur
LP:345-WE
Artikel-Nr:______________________________
0) Auswahl aus Liste
Dies erfolgt wieder durch Scan eines Barcodes, durch Eingabe eines bekannten Teils der Artikelnummer oder durch Eingabe von (0) – hier wird eine Liste am MDE ausgegeben, welche Artikel laut System auf diesem Platz liegen.
bertaplus-Logistics
Inventur
LP:345-WE
Artikelanwahl
1) 4788123
2) 5002
3) 934666
4) 232384
5) PLOG2
6) PLOG3
7) 934667
8) 130036
9) 5005
10) 669-Kaffeebecher-9
Auswahl oder Ende:__
Nach Anwahl eines Artikels werden zu diesem die Bestandsdaten angezeigt („;Soll“;), sowie die auf diesen Artikel auf diesem Platz reservierte Menge („;Reserv.“;) – die bei einer Einzel-Inventurbuchung nicht unterschritten werden kann.
bertaplus-Logistics
Inventur
LP:345-WE
PLOG3
11er-Standard-Mandant
Plogsties 3 Tim-Buktu Buin
Einheit: Stück
Soll : 3.163
Reserv. :2.163 !
Anz. volle Einheiten:
Europal.: __________
Karton :
Stück :
Gesamt :
Der Benutzer hat nun die Möglichkeit die Anzahl der vollen Einheiten für diesen Artikel einzugeben. Dieser Ablauf wiederholt sich für den aktuellen Lagerplatz so oft wie gewünscht. Wird kein Artikel mehr neu angewählt, so wird vom Benutzer das weitere Vorgehen abgefragt.
bertaplus-Logistics
Inventur
LP:345-WE
Pos.zahl: 1
1) Anzeige
2) Korrektur
3) Abschluss Artikel
4) Abschluss LP
0) Verwerfen
Auswahl: _
Es wird hierbei für die aktuelle Erfassung die Zahl der „;angefassten“; Artikelpositionen angezeigt. Mit (1) können die Erfassungen erneut angezeigt, mit (2) korrigiert werden. Mit (3) werden die erfassten Artikel auf den erfassten Bestand korrigiert (nicht angefasste Artikel auf diesem Lagerplatz werden bei ihren ursprünglichen Werten belassen), mit (4) wird dieser Lagerplatz auf ausschließlich die erfassten Werte korrigiert.
Jahresendinventur („;Komplett“;) Ablauf:
  • Anlegen einer neuen Inventurerfassung in der 3.9.30.11
  • optional Ausdrucken der Zählliste(n) aus der 4.35.1 („;INVZL“;) – wahlweise komplett oder nach Selektion (z.B. Lagerplatz-Bedienung, Gänge,…)
  • Zählung am MDE
  • Abschluss wiederum in der 3.9.30.11 mit Druck von Differenzlisten bzw. Verbuchung
Am MDE…
bertaplus-Logistics
Hauptmenü
1) WE erfassen
2) WE einlagern
3) Auftrag nehmen
4) Ware abladen
5)>Artikel
6)>Lagerplatz
7)>Inventur
8)>Umlagerung
9) Nachschub
10)>Setup
0) Ende
Auswahl: _
Anwahl von (7) Inventur im Hauptmenü.
bertaplus-Logistics
Inventur
1) Zählung
2) Korrektur
3) Einzelbuchung
Auswahl: _
Bei Anwahl von (1) Zählung wird nach einer offenen Erfassung für das aktuelle Lager gesucht. Ist keine vorhanden wird bereits hier abgebrochen.Nun wählt der Benutzer einen Lagerplatz…
bertaplus-Logistics
Lager 345
Lagerplatz:______________________
dann einen Artikel…
bertaplus-Logistics
Inventur
LP:345-WE
Artikel-Nr:______________________________
bertaplus-Logistics
Inventur
LP:345-WE
PLOG3
11er-Standard-Mandant
Plogsties 3 Tim-Buktu Buin
Einheit : Stück
Erf. : 0
Erf.LP:0
Anz. volle Einheiten:
Europpal.: __________
Karton :
Stück :
Gesamt :
Ein Soll wird (im Gegensatz zur Einzelerfassung) hier explizit nicht angezeigt (ebenso wenig wie auf den ausgedruckten Zähllisten), stattdessen wird als Gegenkontrolle angezeigt, wie viele Einheiten bereits insgesamt für diesen Artikel gezählt wurden und wie viele davon auf dem aktuellen Lagerplatz. Diese Zählvorgänge werden sofort mit Uhrzeit und Benutzerkennzeichen in die 3.9.30.11-Erfassung protokolliert. Eine einmal getätigte Erfassung kann (sofern der Benutzer berechtigt ist) im Inventur-Untermenü korrigiert werden.
bertaplus-Logistics
Inventur
1) Zählung
2) Korrektur
3) Einzelbuchung
Auswahl: _
Hierzu wählt der Benutzer (2) Korrektur an und den entsprechenden Lagerplatz.
bertaplus-Logistics
Inventur-Korrektur
LP: 345-WE
1) PLOG3(PROG1)19360 Stück
2) PLOG3(PROG2)30 Stück
Auswahl oder Ende:__
Daraufhin bekommt er eine Auflistung der Erfassungen für diesen Lagerplatz, wählt eine davon aus und kann auf der bekannten Artikelseite die Erfassungsmenge mit einem neuen Wert überschreiben.
bertaplus-Logistics
Inventur
LP:345-WE
PLOG3
11er-Standard-Mandant
Plogsties 3 Tim-Buktu Buin
Einheit : Stück
Erfasst :30
Anz. volle Einheiten:
Europal.: __________
Karton :
Stück :
Gesamt :
Hierbei beinhaltet „;Erfasst“; die Menge der angewählten Erfassungsposition.
Ja Nein Vorschlag bearbeiten
0 von 0 Benutzer fanden diesen Artikel hilfreich
Suggest Edit