1. Willkommen in der Ablauf- / Prozessbeschreibungen
  2. Grundeinstellungen
    1. Unterstützte Betriebssysteme
    2. Browsereinstellungen
    3. Allgemeine Einstellungen
    4. Benutzereinstellungen
    5. Favoriten & Anzeigeblöcke
    6. Berechtigungen
    7. Drucker / Scanner
    8. Datensicherung
    9. Übergreifende Suche
  3. Verkauf
    1. Kunden
      1. Bonuskonditionen Kunden
    2. Retoure / Storno
    3. Versandpauschale / Frachtkosten
    4. Mahnungen
    5. Parametereinstellungen
    6. Auswertungen / Listen
    7. Gelangensbestätigung
  4. Einkauf
    1. Lieferanten
      1. Bonuskonditionen Lieferanten
    2. Retoure / Storno
    3. Avis
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  5. Artikel
    1. Preise
      1. Kalkulation eines Zielverkaufpreises
    2. Bestände
    3. Parametereinstellungen
    4. Auswertungen / Listen
    5. Ranking
  6. Lager
    1. Lagerplatz - Lager einrichten
    2. Wareneingang
    3. Warenausgang
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  7. Qualitätskontrolle
    1. RMA
  8. Module
    1. AKL
      1. AKL Einführung
      2. AKL Einrichtung und Steuerung
      3. AKL Wareneinlagerung und Nachschubstrategie
      4. AKL Warenausgang
      5. AKL Port
      6. Überblick durch AKL Leitstand
      7. AKL Arbeitslisten erzeugen
      8. AKL Druckerpool
      9. AKL Fehlermeldung am Port
      10. AKL Risiken
    2. Beleg - Archivierung
    3. EDI
    4. Entsorger Abrechnung
    5. Intrastat
    6. Mandantenverrechnung
    7. MDE
      1. bertaplus logistics
        1. Hauptmenü
        2. Einrichtung
        3. Wareneingang
        4. Warenausgang
        5. Umlagerung
        6. Inventur
        7. Sammelsendungen
      2. Logistik Funk
        1. Inventur
      3. MDE - Verbrauchsmaterial verbuchen
    8. Messstation
    9. MIS
      1. Dashboards
      2. Dashboard-Berechtigungen
      3. Pivots
      4. Cubes
      5. Abfrage von Daten
        1. Analyzer
        2. SQL-Abfrage
    10. Notizbuch / Memo-Verwaltung
    11. Partieverwaltung
    12. POS (Kasse)
    13. Rahmenkontrakte
    14. Schnittstellen
      1. Paketdienste
    15. Serviceportal
      1. Einstellungen
    16. Shop
      1. Merklisten
    17. Tätigkeitsberichte
    18. TecAlliance
    19. Workflow
    20. Zoll- ATLAS
    21. Langzeit-Lieferantenerklärung
  9. Weitere Funktionen / Einstellungsmöglichkeiten
    1. Formulare
    2. Tabellen
    3. Etiketten
    4. Übersetzungen
    5. Taskplaner
    6. Reorganisation
    7. Daten-Import/-Export
  10. Nutzung unseres Serviceportals
    1. Anlage und Bearbeitung eines Servicefalls
    2. Weitere Features des Serviceportals
  11. EU-Austritt
  12. Updates
  13. Begriffserklärung
    1. Leistungsdatum
  14. Glossar
  15. Lizenz
  16. Corona - Reduzierung Mehrwertsteuer
  17. Geschäftsjahreswechsel
  18. Änderungen der Außenhandelsstatistik
  19. Tips & Tricks

Mandantenverrechnung #

 

Themen

  1. Zu diesem Modul
  2. Stammdaten
  3. Einstellungen / Parameter
  4. Ablauf

 


 

Zu diesem Modul

 

Dieses Modul dient der Abrechnung der Mandanten untereinander.
Mandanten können nach entsprechender Einrichtung die Bestände anderer Mandanten verkaufen. Mit der Mandantenverrechnung kann der Mandant der die Einkäufe macht dies dem Mandanten der verkauft auf Knopfdruck in Rechnung stellen.
Dies kann auch verwendet werden um Handlingskosten für die Warenein- und ausgänge zu fakturieren.

 


 

Stammdaten

Menüpunkt 8.99.5 – Mandantenstamm

Menüpunkt 1.1 – Kunden-Pflege
Zunächst müssen erst einmal alle Mandanten vorhanden sein.
Für die Abrechnung müssen noch die Partner, also Kunden und Lieferanten eingerichtet werden.

 

Einstellungen / Parameter

Menüpunkt 8.66.2 – Tabelle MV – Mandantenverrechnung, Parameter

Hier werden die Einstellungen für die Anlage der Vorgänge (Ver- und Einkäufe) hinterlegt.


Menüpunkt 8.99.9 Definition Mandantenverrechnung
Hier ist der wesentlichstes Punkt für die Einrichtung der Abrechnung eines Mandanten mit einem anderen. Es werden die zuvor angelegten Partnernummern eingetragen und die Konditionen hinterlegt.

Menüpunkt 8.44.1 – Auftragsart

Es empfiehlt sich für die Mandantenverrechnung eine eigene Auftragsart ‚MV‘ anzulegen und in den Menüpunkt 8.66.2 – Tabelle MV – Mandantenverrechnung, Parameter einzutragen.


Menüpunkt 8.44.6 – Rabatte

Sollten Sie für die Mandantenverrechnung mit Zuschlägen arbeiten müssen diese mit einem entsprechenden Text als Rabattart gepflegt werden.


Menüpunkt 8.66.66.8 – Provisionstabellen
 


 

Ablauf

 

Die Mandantenverrechnung startet immer der Mandant der auch die Ware einkauft.Zum besseren Verständnis möchten wir ein kleines Beispiel machen:
Mandant 1 verkauft Waren der Mandanten 1 und 2
Mandant 1 kauft seine Waren im Mandanten 1 ein
Mandant 2 kauft seine Waren im Mandanten 2 einDie bertaplus überwacht alle Ein- und Verkäufe aller Mandanten.

Wenn nun der Mandant 1 neben seine eigenen Waren auch die des Mandanten 2 verkauft, macht er hierfür einen Umsatz ohne Einstand.Der Mandant 2 kann nun aufgrund der Verkäufe seiner Waren durch den Mandanten 1 eine Mandantenverrechnung mit dem Mandanten 1 starten.
Dabei wird ein Verkaufsvorgang eingerichtet in dem alle verkauften Artikel mit deren Mengen enthalten sind. Dieser Verkauf wird auch als Einkauf mit Mandanten 1 generiert.

Die Konditionen für die Verrechnung können (müssen) für jeden Mandanten separat hinterlegt werden.

 

Ja Nein Vorschlag bearbeiten
0 von 0 Benutzer fanden diesen Artikel hilfreich
Suggest Edit