1. Willkommen in der Ablauf- / Prozessbeschreibungen
  2. Grundeinstellungen
    1. Unterstützte Betriebssysteme
    2. Browsereinstellungen
    3. Allgemeine Einstellungen
    4. Benutzereinstellungen
    5. Favoriten & Anzeigeblöcke
    6. Berechtigungen
    7. Drucker / Scanner
    8. Datensicherung
    9. Übergreifende Suche
  3. Verkauf
    1. Kunden
      1. Bonuskonditionen Kunden
    2. Retoure / Storno
    3. Versandpauschale / Frachtkosten
    4. Mahnungen
    5. Parametereinstellungen
    6. Auswertungen / Listen
    7. Gelangensbestätigung
  4. Einkauf
    1. Lieferanten
      1. Bonuskonditionen Lieferanten
    2. Retoure / Storno
    3. Avis
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  5. Artikel
    1. Preise
      1. Kalkulation eines Zielverkaufpreises
    2. Bestände
    3. Parametereinstellungen
    4. Auswertungen / Listen
    5. Ranking
  6. Lager
    1. Lagerplatz - Lager einrichten
    2. Wareneingang
    3. Warenausgang
    4. Parametereinstellungen
    5. Auswertungen / Listen
  7. Qualitätskontrolle
    1. RMA
  8. Module
    1. AKL
      1. AKL Einführung
      2. AKL Einrichtung und Steuerung
      3. AKL Wareneinlagerung und Nachschubstrategie
      4. AKL Warenausgang
      5. AKL Port
      6. Überblick durch AKL Leitstand
      7. AKL Arbeitslisten erzeugen
      8. AKL Druckerpool
      9. AKL Fehlermeldung am Port
      10. AKL Risiken
    2. Beleg - Archivierung
    3. EDI
    4. Entsorger Abrechnung
    5. Intrastat
    6. Mandantenverrechnung
    7. MDE
      1. bertaplus logistics
        1. Hauptmenü
        2. Einrichtung
        3. Wareneingang
        4. Warenausgang
        5. Umlagerung
        6. Inventur
        7. Sammelsendungen
      2. Logistik Funk
        1. Inventur
      3. MDE - Verbrauchsmaterial verbuchen
    8. Messstation
    9. MIS
      1. Dashboards
      2. Dashboard-Berechtigungen
      3. Pivots
      4. Cubes
      5. Abfrage von Daten
        1. Analyzer
        2. SQL-Abfrage
    10. Notizbuch / Memo-Verwaltung
    11. Partieverwaltung
    12. POS (Kasse)
    13. Rahmenkontrakte
    14. Schnittstellen
      1. Paketdienste
    15. Serviceportal
      1. Einstellungen
    16. Shop
      1. Merklisten
    17. Tätigkeitsberichte
    18. TecAlliance
    19. Workflow
    20. Zoll- ATLAS
    21. Langzeit-Lieferantenerklärung
  9. Weitere Funktionen / Einstellungsmöglichkeiten
    1. Formulare
    2. Tabellen
    3. Etiketten
    4. Übersetzungen
    5. Taskplaner
    6. Reorganisation
    7. Daten-Import/-Export
  10. Nutzung unseres Serviceportals
    1. Anlage und Bearbeitung eines Servicefalls
    2. Weitere Features des Serviceportals
  11. EU-Austritt
  12. Updates
  13. Begriffserklärung
    1. Leistungsdatum
  14. Glossar
  15. Lizenz
  16. Corona - Reduzierung Mehrwertsteuer
  17. Geschäftsjahreswechsel
  18. Änderungen der Außenhandelsstatistik
  19. Tips & Tricks

Artikelranking #

 


 

Themen

  1. Definition eines Artikelrankings
  2. Erstellen einer Rankingliste
  3. Bestandsautomatik je Rang
  4. ODBC

 


 

Definition eines Artikelrankings

Menüpunkt 8.66.2 – ARTRANK

 

Das Artikelranking wird in der 8.66.2 – Artikelranking (ARTRANK) definiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier wird angegeben, wie viele vergangene Monate (inkl. dem aktuellen) betrachtet werden sollen (Feld 1). Das Ranking wird nach der Summe der Umsatzmengen innerhalb dieser Zeit erstellt. Neue Artikel sowie Auslaufartikel, also Artikel ohne Umsatz, erhalten automatisch den Rang N (neu) bzw. X (Auslauf). Damit Artikel als neu gekennzeichnet werden, dürfen Sie keinen Wareneingang haben, der älter als die in Feld 2 angegebene Zeit in Tagen ist.

Schließlich müssen die einzelnen Ränge und der Rankingbezug definiert werden. Bei den Rängen können beliebige Prozentzahlen eingetragen werden, solange die Summe aller nicht 100% übersteigt. Rang A wird den meistverkauften Artikeln zugewiesen, Rang B den zweit-meistverkauften, etc.

Beispiel:
Rang A: 40% -> die oberen 40%, also 100% bis 61% (im Bezug auf die Umsatzmenge), aller verkauften Artikel der betrachteten Artikel-/Warengruppe erhalten den Rang A.
Rang B: 30% -> die nächsten 30%, also 60% bis 31% (im Bezug auf die Umsatzmenge), aller verkauften Artikel der betrachteten Artikel-/Warengruppe erhalten den Rang B.
Rang C: 20% -> die nächsten 20%, also 30% bis 11% (im Bezug auf die Umsatzmenge), aller verkauften Artikel der betrachteten Artikel-/Warengruppe erhalten den Rang C.
Rang D: 10% -> die letzten 10%, also 10% bis 1% (im Bezug auf die Umsatzmenge), aller verkauften Artikel der betrachteten Artikel-/Warengruppe erhalten den Rang D.
Rang E-G: nicht definiert.

 
 
Die Summe aller Prozentsätze kann auch weniger als 100% betragen, falls man beispielsweise nur die oberen 30% der Umsatzmengen aller verkauften Artikel betrachten möchte.

Im Feld „Rankingbezug“ können Sie entweder „W“ für „Warengruppe“ oder „G“ für „Artikelgruppe“ eintragen, je nachdem ob Sie das Ranking für alle Artikel der Warengruppe oder der Artikelgruppe eines Artikels erstellen möchten.

Das Artikelranking wird einmal täglich aktualisiert.

 


 

Erstellen einer Rankingliste

3.8.1 – Artikelranking (RANG)

 

Hat man das Ranking in der 8.66.2 definiert, kann man sich in der 3.8.1 – Artikelranking (RANG) eine Rankingliste ausgeben lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier kann man alle gewünschten Parameter setzen und dann über den Button „Liste anzeigen“ oder „Liste drucken“ die Liste erstellen.

Will man nur Informationen zu der Artikel- bzw. Warengruppe, die man in der 8.66.2 als Rankingbezug angegeben hat, muss man hier in dieser Maske die jeweilige Gruppe im Feld ‚Warengruppe‘ bzw. ‚Artikelgruppe‘ auswählen.

 


 

Bestandsautomatik je Rang

8.66.21 – Lagerstamm

 
In der 8.66.21 – Lagerstamm können Sie ein Lager auswählen und dann über den Button „Parameter“ am unteren Ende der Maske den „Parameter Bestandsautomatik je Rang“ auswählen. Hier können Sie nun den Lagernachschub in Abhängigkeit der definierten Ränge steuern.

 


 

ODBC

Sie finden alle Informationen zu Ihrem Ranking auch in der Tabelle „Artikelmengen“ unter den Feldern „ARTRANG“ (Artikelrang), „ARTRANGABS“ (Artikelrang-Absatz), „ARTRANGALT“ (Artikelrang alt), „ARTRANGGRU“ (Artikelrang-Gruppierung), „ARTRANGPRZ“ (Artikelrang-Prozentsatz) und „ARTRANGSUM“ (Artikelrang-Gruppensumme).
 

Ja Nein Vorschlag bearbeiten
0 von 0 Benutzer fanden diesen Artikel hilfreich
Suggest Edit